Montag, 14. November 2011

Weihnachtskleid Sew-Along #1

Catherine hat wieder eine absolut geniale Aktion ins Leben gerufen. Als ich davon gelesen habe, war ich total begeistert und dachte, der Herausforderung stelle ich mich auch :o)
....ist ja nicht so, dass ich jetzt nicht schon genug zu tun hätte...aber irgendwie hoffe ich, dass ich das auch noch dazwischenbekomme und zu Weihnachten mein 1. selbstgenähtes Kleid tragen kann.

In den letzten Tagen habe ich dann nach einem Schnitt gesucht...mich immer wieder umentschieden...und bin letztendlich doch wieder bei meiner ersten Wahl gelandet. Und zwar einem  Kleid im Empirestil von Burda.


Das wäre dann mein erster Burda-Schnitt, den ich nähe...ehrlich gesagt, bin ich vor den Anleitungen immer zurückgeschreckt. So ganz ohne Bilder....:-/
Naja, ich habe ja einige detailierte Nähbücher, das Internet und 1-2 "Anlaufstellen" bei denen ich nachfragen und evtl. Hilfe bekommen könnte...oooooh jeeeeeee....
Hihi, bin schon gespannt, wann ich das Kleid zum ersten Mal in die Ecke pfeffer ;o)

So, ich dreh dann mal ne Blog-Runde und schaue, welche tollen Kleider ihr so näht.

Ganz liebe Grüße
Tanja

Kommentare:

dickmadamme hat gesagt…

ja das ist ein sehr schönes kleid, was du dir da ausgesucht hast! ich mache auch mit, mal gespannt ob ich in ein paar wochen auch noch so begeistert von meinem burdaschnitt bin. die erklärungen bei denen sind doch meist etwas doof :)
lg angela

Theresa hat gesagt…

Tolles Kleid, gefällt mir super.
Ich habe leider immer irgendetwas an Burda-Schnitten verändern müssen, daher nähe ich einfach keine mehr :-)
Ich bin sehr gespannt auf Dein Kleid und auf die Stoffauswahl.
LG
Theresa

bysuse hat gesagt…

Ein superschöner Schnitt, den würde ich ja auch nähen wollen.
Der ist toll. Aber ich schau erstmal, was du daraus machst;-)))
LG Suse

Schildi hat gesagt…

Das wollte ich auch schon immer nähen. Ich setz mich dazu, sehr spannend!
Liebe Grüße
Maria

LeNa´s Mama hat gesagt…

Der Schnitt gefällt mir auch total. Das kriegst du mit Sicherheit hin. Du kannst doch super nähen und für die paar kleinen Fragen, die vielleicht auftauchen, gibt es bestimmt auch eine ganz schnelle Antwort.
Ich bin gespannt, welchen Stoff du in der nächsten Woche für das Projekt präsentieren wirst.
LG LeNa

NahTig hat gesagt…

Ich hatte das Kleid letztens auch schonmal angeschaut. Wußte aber nicht so richtig, wie es am Ende ausfällt.

Wie ist die Passform für Kleider in Langgrößen bei Burda? Hast Du da Erfahrung? Die passende Körpergröße hätte ich ja.

Ich freue mich schon auf Dein Ergebnis, vielleicht nähe ich mir das Kleid dann doch irgendwann nochmal.

LG Frau NahTig

...die Lise hat gesagt…

wow wunderschöÖön!

Liebe Grüße

Nahtzugabe5cm hat gesagt…

Einen schönen Schnitt hast Du Dir rausgesucht. Ich denke Du schaffst das schon auch ganz ohne Bilder.

Die Ärmel sind sehr raffiniert.

Falls Du vor hast öfters Burda-Schnitt zu nähen kann ich Dir das Burda Nähbuch nur wärmstens empfehlen, dort gibt es auch Bilder und Burda erklärt in Burdaworten was gemeint ist aber natürlich findet man auch im Internet viele Infos.

Aus "deiner" Burda nähe ich zur Zeit auch ein Kleid, das mit den Biesen.

Bin mal gespannt auf dein erstes Burdakleid.

Lieber Gruß, Muriel

yes-monkey hat gesagt…

Du hast dir auch so einen schönen Schnitt ausgesucht! Ich bin so gespannt auf die vielen tollen Kleider!
LG Bea

Immertreu hat gesagt…

Hach,dazu komm ich leider nicht :( Ich habe einen neuen blog und dachte,das interessiert Dich vielleicht,weil Du den alten auch gelesen hast! Würde mich freuen wenn Du reinschaust, ich starte mit einer Verlosung von einem Püppchen: http://immertreues.blogspot.com LG! Ela